HTL Strefa

HTL-STREFA spendet Sicherheitslanzetten zur Durchführung kostenloser Blutzuckeruntersuchungen

img-logo

Die Produkte von HTL-STREFA kommen bei unterschiedlichen Tests zum Einsatz, die in Krankenhäusern, Kliniken und Labors durchgeführt werden. Sie bilden außerdem einen zentralen Bestandteil der Programme zur Vermeidung von Nadelstichverletzungen in Krankenhäusern, Kliniken, Laboratorien, Arztpraxen und überall dort, wo nicht nur die Sicherheit des Patienten, sondern auch die des Personals im Vordergrund steht. Durch den Einsatz von Sicherheitslanzetten lässt sich die Anzahl an Nadelstichverletzungen und Infektionen vermindern.
Vor einigen Monaten haben wir einige unserer Sicherheitslanzetten an die Organisation GLOBAL-MED in Polen gespendet. Die Organisation hat eine Initiative mit dem Namen „Ambulans z serca“ (Ambulanz von Herzen) gegründet, die bei Veranstaltungen im Gesundheitsbereich kostenlose Blutzuckeruntersuchungen durchführt.

Blutzuckeruntersuchungen werden am häufigsten zur Diagnose von Diabetes eingesetzt. Gemäß Statistiken der Centers for Disease Control and Prevention (CDC, Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention) ist die Rate der Diagnose neuer Diabetes-Erkrankungen in den letzten drei Jahrzehnten um 100 % angestiegen.

Mithilfe der gespendeten Sicherheitslanzetten können Gesundheitsfachkräfte die Verfahren zur Blutgewinnung nun auf sichere und einfache Art durchführen.