HTL Strefa

Welt-Diabetes-Tag 2015

wdd_www

Diabetes ist eine globale Epidemie mit weltweit 387 Millionen Betroffenen. Bis zum Jahr 2035 wird diese Zahl auf 592 Millionen ansteigen. Die WHO prognostiziert, dass Diabetes bis zum Jahr 2030 die siebthäufigste Todesursache sein wird. Schätzungsweise 4 Millionen Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen einer Diabeteserkrankung.
Was macht den Diabetes so gefährlich? Diabetes ist eine der am häufigsten auftretenden
nicht übertragbaren Krankheiten. Es handelt sich um eine chronische Krankheit, die auftritt, wenn die Bauchspeicheldrüse eines Menschen nicht mehr genügend Insulin produziert oder wenn der Körper das Insulin nicht mehr effizient einsetzen kann. Diabetes kann zu chronischen Komplikationen wie Herzerkrankungen, Nierenversagen, diabetischem Fuß, zum Verlust der Sehkraft oder zur Erblindung führen.
Der Welt-Diabetes-Tag findet jedes Jahr am 14. November statt und ist heutzutage ein weltweit anerkanntes und überaus wichtiges Ereignis für die Diabetesaufklärung. Der Welt-Diabetes-Tag verfolgt jedes Jahr ein ganz bestimmtes Leitthema. Zwischen 2014 und 2016 ist das Thema „Gesundes Leben beginnt bei Frühstück“.
HTL-STREFA, ein globaler Hersteller von Sicherheitslanzetten, Blutlanzetten und Pen-Nadeln für Diabetes-Patienten, nimmt aktiv am Welt-Diabetes-Tag 2015 teil, indem wir auf internationalen Fachmessen Veranstaltungen und Vorlesungen für unsere eigenen Mitarbeiter und die unserer Partnerunternehmen zur Verbreitung von Informationen über die Diabetes-Pandemie organisieren.