HTL Strefa

Bewertung von drei Stechhilfen: Wovon hängen die Blutmenge und der Schmerz beim Stechen ab?

HTL-STREFA Hi tech_logo

Eines der Hauptziele der Diabetesbehandlung ist es, den Blutzuckerspiegel in einem bestimmten Zielbereich zu halten. Die Durchführung von Blutzuckertests liefert nützliche Informationen für das Diabetesmanagement und unterstützt Diabetiker und medizinisches Fachpersonal bei der Einstellung der Blutzuckerwerte sowie der Vermeidung diabetesbedingter Folgeschäden.

Weltweit stechen sich immer noch Millionen von Diabetikern in den Finger, um ihren Blutzuckerspiegel zu bestimmen. Der kleine Stich in die Fingerspitze ist in der Regel mit Unbehagen und Schmerzen verbunden, da sich eine höhere Anzahl von Nervenenden in den Fingerspitzen befinden, als an jeder anderen Stelle des menschlichen Körpers.

In unserer kürzlich veröffentlichten Studie „Bewertung von drei Stechhilfen: Wovon hängen die Blutmenge und der Schmerz beim Stechen ab?“ wollten wir drei Stechhilfen, die auf die minimale („1“) und die maximale („5“) Stechtiefe eingestellt waren, in Bezug auf die Blutmenge und die Schmerzen beim Stechen umfassend bewerten und vergleichen.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt WUSSTEST DU SCHON?